•  
  •  

In den Jahren 1920-22 beschafften die SBB Lokomotiven des Typs Ce 6/8 für den Schnell- und Personenzugdienst sowie den schweren Güterzugdienst auf der Gotthardstrecke.

Wegen ihres besonderen Aussehens und der für damalige Verhältnisse ausserordentlichen Leistungsstärke wurden die Loks auch als «Krokodile» bezeichnet. Über 30 Jahre lang prägte diese Baureihe die elektrische Zugförderung auf der Gotthardlinie. Wir haben Bilder au dieser Ära sowie von Fahrten aus jüngerer Zeit.

Sie können von diesen Bilder Abzüge aber auch die Bilder in digitaler Form erwerben.
Bitte nehmen Sie mittels Kontaktformular mit uns Kontakt auf.